DeutschEnglish

Donnerstag, 22. November 2018, 10:54 Uhr

Von: Sarah Ritschel



„Ohne Farbe geht nichts!“ lautete das diesjährige Motto des Rezitatorenwettstreits, welcher am 13.11. 2018 im Gewölbekeller der Stadtbücherei Weimar stattfand. Rund um dieses Motto suchten sich die Schüler ein Gedicht aus, um dieses dann erst im Klassenverbund und schließlich, nachdem sie von der Klasse ausgewählt wurden, zum Wettstreit gegen weitere Ausgewählte vorzutragen.

In den Gedichten wurden viele Fragen rund um Farben gestellt und zum Teil beantwortet. Welche Wirkungen haben Farben? Welche Bedeutungen? Welche Ursprünge? Welche Gedanken verbergen sich hinter Farben? Welche Dinge besitzen die gleichen Farben, aber haben doch so unterschiedliche Bedeutungen für den Menschen? Ist es von Mensch zu Mensch unterschiedlich, wie man welche Farbe aufgreift, oder hat man doch eher ein Gesamtbild zu den Farben? Welche Geheimnisse oder auch verstecken Botschaften verbirgt eine Farbe?

Die Teilnehmer wurden je nach Klassenstufe eingeteilt. Dabei trat die 5. und die 6. Klasse zuerst gegeneinander an. Danach rezitierten die 7., 8. und 9. Klassen und zum Schluss die Klassen 10,11 und 12.

Es gab viele Rezitationen, die noch eine sehr lange Zeit in den Köpfen der Zuhörer bleiben werden! Betonung, Ausdruck, Intention und eigene Interpretation bekamen bei diesen Auftritten ganz neue Bedeutungen. Voller Selbstbewusstsein und Enthusiasmus gingen die Schüler dieses Jahr an ihre Auftritte heran. Die besten drei jeder Stufe bekamen einen Gutschein mit unterschiedlichem Wert, je nach Platzierung des Schülers.

Unsere Sieger waren:

Klassenstufe 5/6

1. Platz: Lojain Haider

2. Platz: Dennis Deobald

3. Platz: Ludwig Lehmann

 

Klassenstufe 7/8/9

1. Platz: Klemens Kleine

2. Platz: Tom Hoffmann

3. Platz: Samwel Müller

 

Klassenstufe 10/11/12

1. Platz: Julia Stapel

2. Platz: Maja Zill

3. Platz: Helene Wurschi

Mein herzlicher Glückwunsch geht nochmal an alle Gewinner!

 Aber auch alle anderen Teilnehmer, die nicht unbedingt einen der ersten Plätze gemacht haben, hinterlassen einen super Auftritt und ein ganz eigenes Bild. Bleibt weiter am Ball, verbessert, was ihr selbst nicht gut findet und tretet im nächsten Jahr wieder voller Frische und mit neuem Mut an!









<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum