DeutschEnglish

Dienstag, 05. März 2019, 19:58 Uhr

Von: Johannes Valk und Justus Morgenthal



Am Samstag, dem 23. Februar 2019, war am Schillergymnasium der Tag der offenen Tür. Man konnte viele Räume besichtigen, in denen zu den zugehörigen Fächern etwas vorgestellt wurde. Außerdem stellten sich viele AGs wie zum Beispiel die Technik-AG, die Astro-AG oder der Debattierclub vor.
Wer Hunger hatte, konnte sich am Schulkiosk etwas Kleines kaufen. Allerdings gab es wie immer eine Klasse, die Waffeln, Hot Dogs oder Ähnliches verkauft hat. Der Erlös wurde dann wie jedes Jahr an die Kinderkrebshilfe gespendet.
Wer sich im Schulhaus nicht zurechtgefunden hat, hatte die Möglichkeit, von einem Schüler durchs Gebäude geführt zu werden.

Nicht alle Räume der Schule waren offen, aber in den meisten konnte man spannende und interessante Sachen sehen und sich erklären lassen. Im Computerraum konnte man z.B. den neuen 3D-Drucker sehen und auch die Mindstorms-Roboter der Schule wurden vorgeführt. In den Fachräumen für Physik und Chemie konnte man einige Experimente anschauen oder selbst durchführen. Wer wollte, konnte im Biologieraum sogar beim Sezieren eines Schweineauges zusehen. Wer Fragen hatte, konnte sie sowohl Lehrern als auch Eltern stellen. Im Planetarium wurde von Mitgliedern der Astro AG unser Sternenhimmel vorgestellt. In Raum E04 konnte man einer Schaudebatte folgen. Natürlich gab es außerdem einen Raum, in dem man sich über die neuesten Erkenntnisse über die Fenster unserer Aula informieren konnte.

Alles in allem war es also ein schöner und interessanter Tag. Wir danken allen, die diesen Tag mit vorbereitet haben oder die als Ansprechpartner zur Verfügung standen.









<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum