DeutschEnglish

Donnerstag, 17. Mai 2018, 09:16 Uhr

Von: Charlotte Siegesmund und Axel Eckart



Am Mittwoch, den 25. April 2018 haben wir, einige Schüler des Astronomiekurses 11, Herrn Jäger in Apolda besucht. Dieser sammelt Meteoriten und ermöglicht unserer Schule seit Jahren diese zu besichtigen. 

Der Apoldaer begann seiner Sammelleidenschaft kurz nach der Wende und schaffte es durch Tausch und Kauf sich die verschiedensten Arten, Formen und Größen von Meteoriten anzueignen. Leider begann er vor geraumer Zeit seine Sammlung aufzulösen, dennoch blieben viele interessante und beeindruckende Funde zurück, wie z. B. der über 70 kg schwere Eisenmeteorit (siehe Bild).

Jedoch lieferten vor allen die kleinsten Stücke der Sammlung einen Einblick, wie schier unmöglich es doch ist, einen Meteoriten zu finden, da diese nach ihrem Einschlag auf der Erde nur schwer von einfachem Schutt zu unterscheiden sind. Leider, waren wir einige der letzten, welche diese betrachten konnten, da bereits jetzt ein Großteil seiner Sammlung den Besitzer gewechselt hat. Wir danken ihm deshalb für diese tolle Erfahrung, die unsere Schule über die Jahre hinweg erleben durfte.









<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum